JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Grundschule Iggingen

Grundschule Iggingen

Im Detail

84 Kinder besuchen im Schuljahr 2019/20 die Grundschule im Siedlungsweg. Sie werden in vier Klassen von sieben Lehrerinnen unterrichtet.

Schulteam der Grundschule mit Rektorin Sabine Schimo-Zischka (hintere Reihe, 2 v. links)

Mitten im Dorf steht unser historisches Schulgebäude, das im Jahr 1910 eingeweiht und 1970 und 1992 erweitert wurde.

Viel Platz zum Toben bietet der große Schulhof mit einer Kletterwand, einer Vogelnestschaukel und einem Balancier-Gerät.

Der Schulgarten wurde vor einiger Zeit in Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein mit drei Hochbeeten und einer Kräuterspirale neu gestaltet. In der Garten-AG sind seitdem Dritt- und Viertklässler mit viel Begeisterung bei der Sache und nutzen den Schulgarten passend zur Jahreszeit.

Grundschule Schulhof
Grundschule Schulhof
Grundschule Neubau
Grundschule Neubau
Grundschule Garten
Grundschule Garten
Grundschule Kletterwand
Grundschule Kletterwand
Grundschule Nestschaukel
Grundschule Nestschaukel
Grundschule Schulgarten
Grundschule Schulgarten

Die Atmosphäre an der Igginger Grundschule macht deutlich, dass es sich um eine Dorf-Schule handelt, wie es sie heute immer seltener gibt. Die Zusammenarbeit mit Gemeinde, Kirche und Vereinen wird bei verschiedenen Veranstaltungen und Festen gepflegt. Der Schülerchor tritt dann regelmäßig auf und Theaterstücke werden aufgeführt. Auch schulintern wird gerne gefeiert: Frühlings-, Herbst- und Weihnachtsfeste werden gemeinsam vorbereitet und fördern die Schulgemeinschaft.
Groß geschrieben wird auch Sport und Spiel: Die Grundschule Iggingen ist eine zertifizierte Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt.
Die Elternschaft engagiert sich regelmäßig bei Veranstaltungen der Grundschule. Projekttage, Schulfeste, Sportveranstaltungen und Ausflüge bereichern das Schulleben der Igginger Kinder. Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 wurde der Förderverein „Starke Kinder brauchen Aktive“ gegründet.

Ein neues Projekt wurde vor fünf Jahren gestartet: In Kooperation mit Igginger Vereinen (VfL, Musikverein, DRK, Obst- und Gartenbauverein) und privaten Leiterinnen und Leitern konnten die Grundschule, der Förderverein und die Gemeinde Iggingen ein vielfältiges Angebot an AGs auf die Beine stellen. Die Grundschüler sind seitdem jedes Jahr mit Begeisterung dabei. Auch in diesem Schuljahr geht es mit 14 tollen AGs weiter – von der Computer- bis zur Garten-AG.

NEWS

Besuch beim Kleintierzuchtverein Iggingen

Auch in diesem Jahr gab es ein besonderes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler der Igginger Grundschule. Drei Wochen lang waren sie „Paten“ für zahlreiche Hühnereier, die Betty und Klemens Kuhn vom Kleintierzuchtverein Iggingen im März in einem Brutapparat ablegten. Groß war die Freude, als am 21. Tag die ersten Küken schlüpften.

Vor kurzem besuchten die Kinder der Klasse 1 „ihre“ Schulküken und sie staunten nicht schlecht, wie sehr diese gewachsen waren. Sehr interessiert stellten die Erstklässler viele Fragen und erfuhren unter anderem, dass es zahlreiche verschiedene Hühnerrassen gibt. Auch die Tatsache, dass es sechs Monate dauert, bis weibliche Küken Eier legen, also eine Henne werden können und dass Hühner etwa 0,2 bis 0,4 Liter Wasser am Tag trinken, wunderte die Kinder. Im Herbst, bei der jährlichen Ausstellung des KTZV, können die Grundschüler ihre Schulküken als große Hennen und Hühner bewundern. Schon jetzt freuen sie sich auf die Eier, die im nächsten Jahr wieder in den Brutkasten gelegt werden.

Besuch beim Kleintierzuchtverein Iggingen
Besuch beim Kleintierzuchtverein Iggingen
Besuch beim Kleintierzuchtverein
 

Ausstellung der AG Bildende Kunst und Werken in der Grundschule

In diesem Schuljahr haben rund 10 Schülerinnen und Schüler der Grundschule gemeinsam die bunte Welt der Kunst entdeckt. In der AG Bildende Kunst und Werken unter der Leitung von Petra Nitsche-Knödler wurde mit Farben, Formen und Materialien experimentiert, auch Werkzeuge kamen zum Einsatz. Verschiedene Gebrauchsgegenstände wie eine Pinnwand und ein Vogelhäuschen wurden hergestellt. Spannend und lehrreich war auch die Entstehung neuer Objekte aus Recyclingmaterial. Ganz nebenbei lernten die Grundschüler dabei viel über die Vermüllung der Meere und die Folgen. Als Warnung entstand ein Leuchtturm aus Milchpackungen, der in der letzten Woche vor den Ferien zusammen mit den anderen Arbeiten im Kursraum der Grundschule präsentiert wird. Immer nach dem Unterricht können die Kunstwerke besichtigt werden, am Freitag, 26. Juli, ist die Ausstellung auch vormittags ab 9 Uhr geöffnet. Auf reges Interesse freuen sich die Grundschüler der AG.

Ausstellung der AG Bildende Kunst und Werken in der Grundschule
Ausstellung der AG Bildende Kunst und Werken in der Grundschule
Ausstellung der AG Bildende Kunst und Werken in der Grundschule
 

Termine für das Schuljahr 2019/2020

Leitbild der Grundschule Igingen

Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 wurde der Förderverein „Starke Kinder brauchen Aktive“ gegründet:

Logo Grundschule

Zweck des Vereins ist die Förderung der Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen.
Der Verein unterstützt die dauerhafte Beziehung zwischen Schülern, Ehemaligen, Eltern, Lehrern und Förderern der Grundschule Iggingen.

Aufgabe des Vereins ist es, Mittel für die Ausgestaltung der Einrichtung zur Verfügung zu stellen und die Durchführung von Veranstaltungen der Schule zu organisieren. Der Verein gewährt Beihilfen an finanziell bedürftige Kinder.

Anschrift:
Siedlungsweg 1
73574 Iggingen
1. Vorsitzender
Thomas Kempf
Schirmsteinstraße 12
73574 Iggingen
07175 9210455

Satzung des Fördervereins
Information Förderverein
Beitrittserklärung

Betreuungsangebot an der Grundschule Iggingen

Folgende Betreuungsangebote (Anmeldeformular - Richtlinien) werden von der Gemeinde Iggingen für Grundschüler angeboten:

Vormittagsbetreuung
Montag – Freitag; vor Unterrichtsbeginn ab 07:00 bzw. nach Unterrichtsende bis 13:00 Uhr
30,00 € / Monat / Schüler (max. 10 Betreuungen in der Woche)
15,00 € / Monat / Schüler (1 bis 5 Betreuungen in der Woche)
10,00 € Wertkarte für 5 Betreuungen (für geringen Bedarf - individuell einlösbar)

Betreuung in der Mittagszeit
Dienstag und Donnerstag ab Unterrichtsende bis 14:00 Uhr (inkl. Mittagessen)
42,00 € / Monat / Schüler 2 Tage pro Woche
21,00 € / Monat / Schüler 1 Tag pro Woche
  7,00 € Wertkarte für 1 Betreuung inkl. Mittagessen (für geringen Bedarf, individuell einlösbar)
Montag und Mittwoch ab Unterrichtsende bis 14:00 Uhr (ohne Mittagessen)
22,00 € / Monat / Schüler 2 Tage pro Woche
11,00 € / Monat / Schüler 1 Tag pro Woche

Nachmittagsbetreuung
Montag – Donnerstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.
In dieser Zeit werden auch die Hausaufgaben erledigt.
44,00 € / Monat / Schüler Montag - Donnerstag
11,00 € / Monat / Schüler für 1 Nachmittag pro Woche
20,00 € Wertkarte für 5 Betreuungen (für geringen Bedarf, individuell einlösbar)

Betreuung in den Ferien
In den Herbst-, Faschings-, Oster-, Pfingst- und Sommerferien (6. Woche) wird eine Vormittagsbetreuung (von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr) angeboten.

Ferienbetreuungsplan für das Schuljahr 2019/2010

Anmeldeformulare / Richtlinien:

Anmeldeformular Betreuung an Schultagen

Richtlinien

Flyer

Anmeldeformular Ferienbetreuung

Sommerfreizeit "Kastenäcker"
Für die 5. Sommerferienwoche wird eine Ganztagesbetreuung (Montag – Freitag von 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr) jeweils mit Verpflegung in der Freizeitanlage "Kastenäcker" angeboten.

105,00 € / Woche / Schüler Ganztagesbetreuung (Tagessatz 21,00 €)

Die Betreuungsangebote werden teilweise vom Land bezuschusst. Je nach Höhe des erhaltenen Zuschusses behält sich die Gemeinde Iggingen vor, die Elternbeiträge entsprechend anzupassen bzw. ist eine Mindestteilnehmerzahl von Schülern erforderlich. Ebenso können sich einzelne Betreuungsangebote, je nach Bedarf, auch ändern. Weiterhin besteht die Möglichkeit, auch unterm laufenden Schuljahr o.g. Betreuungsangebote in Anspruch zu nehmen.

Anmeldungen nimmt das Rathaus entgegen.
Anmeldeschluss für die Betreuung in den Ferien ist aus organisatorischen Gründen eine Woche vor Betreuungsbeginn. Für Rückfragen oder weitere Informationen steht Ihnen Frau Steiner 07175 9208-15 gerne zur Verfügung.

AG-Angebot an der Grundschule Iggingen

Schulwegeplan für die Gemeinde Iggingen

Im Oktober 2016 konnte der Schulwegeplan der Gemeinde Iggingen fertiggstellt werden. Der Schulwegeplan ist eine kartografische Darstellung der den jeweils sichersten Schulweg dargestellt. Es werden Empfehlungen gegeben

·      welche Straßenseite für den Schulweg am günstigsten ist

·      wo Straßen überquert werden sollen

·      wo sich besondere Gefahrenpunkte befinden.

Der Schulwegeplan basiert auf einer Elternbefragung und wurde in Zusammenarbeit mit der Straßenverkehrsbehörde beim Landratsamt erstellt.

Der Schulwegeplan wird an alle Grundschüler-/innen ausgeteilt und kann hier abgerufen werden.

 

 

Kontakt

Grundschule Iggingen
Siedlungsweg 1
73574 Iggingen
07175 1481
07175 90077
E-Mail schreiben

x

Volltextsuche