JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Wahlen

Wahlen

Bundestagswahl am 24. September 2017

Beantragung Briefwahl

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Die Wahl dauert von 8.00 bis 18.00 Uhr und die Gemeinde Iggingen bildet einen Wahlbezirk. Die Wahlbenachrichtigungen werden allen Wahlberechtigten in der Zeit vom 14. August bis 03. September 2017 übersandt.

Zur Bundestagswahl am 24. September 2017 können Wahlscheine mündlich, schriftlich oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung beantragt werden.
Wir bieten Ihnen hier ab dem 04. September 2017 bis 21. September 2017, 12:00 Uhr die elektronische Beantragung eines Wahlscheins über das Internet an.
Beim Aufruf des Links zur Wahlscheinbeantragung erhalten Sie ein Online-Formular in das Sie die auf Ihrer Wahlbenachrichtigung aufgedruckten Daten eintragen müssen.
Sie können sich die Wahlschein- und Briefwahlunterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift schicken lassen. Wenn Sie die Unterlagen an Ihre abweichende Versandadresse schicken lassen, erhalten Sie zusätzlich eine Kontrollmitteilung die wir an Ihre Hauptwohnung schicken.
Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Nach dem Abschicken der Antragsdaten erfolgt eine automatische Prüfung im Wählerverzeichnis bei der ermittelt wird, ob die eingegebenen Daten korrekt sind. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sie erhalten dadurch sofort bei der Beantragung die Rückmeldung ob Ihr Antrag korrekt entgegengenommen werden kann. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen dann von uns zugeschickt.
Möchten Sie Ihre Wahlbezirks-/Wählernummer (siehe Vorderseite Ihrer Wahlbenachrichtigung) nicht angeben oder liegen Ihnen diese Daten nicht vor, bitten wir Sie, die Wahlscheinbeantragung in anderer Form schriftlich oder elektronisch (z.B. per Email: info@iggingen.de oder per Fax unter der Nummer 07175/9208-20) vorzunehmen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angeben.

Weitere Informationen zur Bundestagswahl

Informationen von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) erhalten Sie hier.

Für Menschen mit Behinderunen muss die Teilhabe am politischen und öffentlichen Leben gleichberechtigt möglich sein. In den Broschüren "Einfach wählen gehen!" und "BTW 2017 - Leitfaden für Assistenzkräfte in der Behinderungshilfe" erhalten Sie wichtige Informationen in leichter Sprache sowie Grundlageninformationen für Assistenzkräfte in der Behindertenhilfe.

x

Volltextsuche