JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Rathaus Aktuell

Rathaus Aktuell

Vollsperrung Ortseingang Schönhardter Straße

Vollsperrung Schönhardter Straße

Der 3. Bauabschnitt für den dorfgerechten Ausbau der Schönhardter Straße hat begonnen und eine Umleitungsstrecke über die Gümpelesgasse wurde eingerichtet.

Ab Dienstag, 18.04.2017 muss jedoch der Kreuzungsbereich Schönhardter Straße / Gümpelesgasse komplett gesperrt werden und eine innerörtliche Umleitung ist nicht mehr möglich. Die Umleitung muss großräumig über Böbingen erfolgen.

Schon bei den ersten Planungen für den dorfgerechten Ausbau der Schönhardter Straße wurde deutlich, dass die Tiefbauarbeiten im Kreuzungsbereich Gümpelesgasse kompliziert werden. Neben Kanal- und Wasserleitungen werden auch die Leitungen für Telefon, Gas, Strom, sowie Leerrohre für ein künftiges schnelles Internet neu verlegt. Im Vorgriff wurden daher in diesem Bereich schon die Wasserleitungen verlegt und ein Hydrant neu gesetzt, damit der Verkehr während der Bauzeit einspurig mit einer Ampelregelung im Kreuzungsbereich hätte abgewickelt werden können. Im gleichen Zeitraum müssen aber nun weitere Stromleitungen verlegt werden, die einen größeren Arbeitsraum erfordern und daher wird die Vollsperrung am Ortseingang Schönhardter Straße unumgänglich und zwingend notwendig.

Der Busverkehr nach Schönhardt erfolgt über die Schießgasse, Panoramastraße und einen Feldweg. Die Ersatzbushaltestelle wird im Kreuzungsbereich Panoramastraße / Gümpelesgasse aufgestellt.

Die Tiefbauarbeiten werden so zügig wie möglich abgewickelt. Dennoch ist eine Vollsperrung bis Ende Juni 2017 erforderlich.

x

Volltextsuche