JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Rathaus Aktuell: Gemeinde Iggingen

Seitenbereiche

Rathaus Aktuell

Rathaus Aktuell

Abschluss der Naturfreunde-AG

Spendenscheck-Übergabe der Naturfreunde-AG

Über 60 Kinder waren seit der Gründung 2017 bei der Naturfreunde AG der Grundschule Iggingen mit Begeisterung dabei.
Die Grundschuleltern Carmen Straub, Sandra Bubeck, Friedericke Lehmann, Bärbel Schmid und das Ehepaar Kempf haben sich zahlreiche spannende Aktionen ausgedacht, die das Interesse der Kinder an der Natur geweckt und ihnen das Anliegen Naturschutz spielerisch näher gebracht haben.
So wurden unter anderem mikroplastikfreie Körperpflegeprodukte hergestellt, Schmetterlingshäuser gebaut und Exkursionen zum Grünen Klassenzimmer in Böbingen oder zur Wildtierauffangstation Wengert in Göggingen unternommen. Eine groß angelegte Müllsammelaktion der Kinder fand ein großes Echo in der Presse. Auch regionale Unternehmen waren von dieser Aktion positiv angetan und haben die Naturfreunde AG mit Geldspenden unterstützt.

Am letzten Dienstag wurden nun 12 Viertklässler verabschiedet, die seit der AG Gründung dabei waren. Für die Grundschule hatten die Kinder spezielle Vogelhäuschen für Nischenbrüter, eine Spende der Familie Metz, und einen selbst hergestellten „Fledermauskasten“ als Geschenk dabei.
Armin Dammenmiller und Stefanie Michel vom Naturschutzbund sowie für Frau Wengert von der Wildtierauffangstation in Göggingen überreichten die Kinder einen Scheck mit jeweils 75 €. Die Familie Hokema spendete für die Naturfreunde AG blühende Stauden als Insektenweide (Indianernessel rosa blühend, Kugeldiestel blau blühend, Taglilie gelb blühend und Berg Flockenblume blau blühend). Für Wildbienen und Co sind dies äußerst wertvolle Pflanzen. Bürgermeister Klemens Stöckle bedankte sich bei den Eltern, die mit großem Engagement und Ideenreichtum diese Naturfreunde-AG geleitet haben. Die Rektorin Sabine Schimo fände es sehr schön, wenn diese AG im nächsten Schuljahr in irgendeiner Form weitergeführt werden könnte.

x

Volltextsuche