JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Attraktive Bauplätze

Attraktive Bauplätze

Bauplätze in Iggingen - attraktiv, dorfgerecht und landschaftsverträglich

In den letzten 25 Jahren wurden in Iggingen nur kleinere Baugebiete ausgewiesen, die im Wesentlichen die Ortsränder abrundeten. Die Nachfrage nach Bauplätzen in Iggingen ist nach wie vor sehr hoch und aktuell läuft das Verfahren für das Baugebiet "Sonnen-Halden III".

Baugebiet "Sonnen-Halden III" - Liste für Bauplatzinteressenten

Baugebiet Sonnen-Halden III
Baugebiet Sonnen-Halden III
Baugebiet Sonnen-Halden III

Der Gemeinderat der Gemeinde Iggingen hat am 23.09.2019 den Entwurf des Bebauungsplans „Sonnen-Halden III“ beschlossen. Der Entwurf liegt in der Zeit vom 17.10.2019 bis zum 18.11.2019 im Rathaus Iggingen, Markplatz 6 zur allgemeinen Information der Öffentlichkeit öffentlich aus.

Die weiteren Planungen sehen vor, dass im Januar 2020 der Satzungsbeschluss zum Baugebiet "Sonnen-Halden III" gefasst wird. Die Tiefbauarbeiten für die Erschließung des Baugebiets beginnen voraussichtlich nach Ostern und dauern mindestens ein Jahr. Mit dem privaten Hausbau kann somit voraussichtlich erst Mitte 2021 begonnen werden.

Städteplaner Claus Wolf und Bürgermeister Klemens Stöckle sind überzeugt, dass neben der schönen Lage die städtebaulichen Vorentwürfe gelungen sind und die unterschiedlichsten Belange bestmöglichst berücksichtigt wurden. Insbesondere wurden die vorhandenen Grünstrukturen wertvoll integriert, ein dörflicher Ortsrand geplant und es werden über 30 attraktive Bauplätze geschaffen.

Wie in den umliegenden Gemeinden wird auch in Iggingen der Bauplatzpreis nicht unter 220 € / m² liegen.

 

Bauplatzinteressentenliste

Ab sofort können sich Bauplatzinteressenten für einen Bauplatz im Baugebiet „Sonnen-Halden III“ - gerne per E-Mail uta.haering@iggingen.de - bewerben.

Nach Rechtskraft des Bebauungsplanes, vermutlich im Januar 2020, erhalten alle Bauplatzinteressenten  einen Erhebungsbogen für die verbindliche Aufnahme in die Bauplatzinteressentenliste. Die Bauplatzvergabe soll im Sommer 2020 erfolgen.

 

 

Gartengrundstück

In Südhanglage im Gartenbaugebiet "Benzenreute" wird von privat ein Gartengrundstück mit 4.000 m² angeboten. Es ist teilbar, der Bau von Gartenhäusern ist erlaubt, Hecken und Zäune sind zulässig. Informationen erhalten Sie sehr gern direkt über Herrn Bürgermeister Stöckle, Tel. 07175/9208-0.

Hinweise

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Bürgermeister Klemens Stöckle auch gerne persönlich zur Verfügung 07175 9208-0.

x

Volltextsuche