JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Attraktive Bauplätze: Gemeinde Iggingen

Seitenbereiche

Attraktive Bauplätze

Attraktive Bauplätze

Bauplätze in Iggingen - attraktiv, dorfgerecht und landschaftsverträglich

In den letzten 25 Jahren wurden in Iggingen nur kleinere Baugebiete ausgewiesen, die im Wesentlichen die Ortsränder abrundeten. Die Nachfrage nach Bauplätzen in Iggingen ist nach wie vor sehr hoch und aktuell läuft das Verfahren für das Baugebiet "Sonnen-Halden III".

Baugebiet "Sonnen-Halden III" - Liste für Bauplatzinteressenten

Baugebiet Sonnen-Halden III
Baugebiet Sonnen-Halden III
Baugebiet Sonnen-Halden III

Der Gemeinderat der Gemeinde Iggingen hat am 23.09.2019 den Entwurf des Bebauungsplans „Sonnen-Halden III“ beschlossen. Der Entwurf lag in der Zeit vom 17.10.2019 bis zum 18.11.2019 im Rathaus Iggingen öffentlich aus.

Entgegen den urpsrünglichen Planungen wird sich das Bebauungsplanverfahren zeitlich verzögern, da die Abstimmung mit den Behörden und den Trägern öffentlicher Belange noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Ein Zeitpunkt für das Inkrafttreten des Bebaungsplanes und die Erschließung kann derzeit noch nicht genannt werden.

Wie in den umliegenden Gemeinden wird auch in Iggingen der Bauplatzpreis nicht unter 220 € / m² liegen.

 

Bauplatzinteressentenliste

Bauplatzinteressenten können sich für einen Bauplatz im Baugebiet „Sonnen-Halden III“ - gerne per E-Mail uta.haering@iggingen.de - bewerben.

Nach Rechtskraft des Bebauungsplanes erhalten alle Bauplatzinteressenten einen Erhebungsbogen für die verbindliche Aufnahme in die Bauplatzinteressentenliste.

Ein genauer Zeitplan kann zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht genannt werden.

 

 

Gartengrundstück

In Südhanglage im Gartenbaugebiet "Benzenreute" wird von privat ein Gartengrundstück mit 4.000 m² angeboten. Es ist teilbar, der Bau von Gartenhäusern ist erlaubt, Hecken und Zäune sind zulässig. Informationen erhalten Sie sehr gern direkt über Herrn Bürgermeister Stöckle, Tel. 07175/9208-0.

Hinweise

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Bürgermeister Klemens Stöckle auch gerne persönlich zur Verfügung 07175 9208-0.

x

Volltextsuche