Seite drucken
Gemeinde Iggingen

Bauplätze in Iggingen - attraktiv, dorfgerecht und landschaftsverträglich

In den letzten 25 Jahren wurden in Iggingen nur kleinere Baugebiete ausgewiesen, die im Wesentlichen die Ortsränder abrundeten.

Baugebiet "Sonnen-Halden III"

Aktuelles zur Bauplatzvergabe „Sonnen-Halden III“
- neue Bauplatzinteressentenliste vom 10. Oktober bis einschießlich 30. November 2022

Im Eigentum der Gemeinde befinden sich aktuell noch fünf Bauplätze (Flst. 1137/16, 1137/30, 1137/33, 1137/34 und 1142/7), wobei das Flst. 1137/30 aus ökologischen Gründen erst im Jahr 2025 bebaut werden sollte.

Vom Gemeinderat wurde beschlossen, zumindest drei dieser freien Bauplätze zeitnah zu veräußern. Hierfür wird ein neues Bewerbungsverfahren mit einer neuen Bauplatzinteressentenliste begonnen.

Bewerbungen sind im Zeitraum vom 10. Oktober bis 30. November 2022 mit dem nachfolgendem Erhebungsbogen möglich. Verspätet eingegangene Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Erhebungsbogen (PDF-Datei) für Bauplatzinteressenten im Baugebiet „Sonnen-Halden III“

Einen Übersichtsplan über die freien Plätze finden Sie hier (PDF-Datei).

Allgemeine Infos zum Baugebiet

  • Der Bauplatzpreis (voll erschlossen) wurde vom Gemeinderat auf 230 €/m² festgelegt.
  • Der Preis für die private Grünfläche am Platz 1142/7 liegt bei 210 €/m².

Hinweis

Hinweis

  • Für Rückfragen stehen Ihnen Bürgermeister Klemens Stöckle Telefonnummer: 07175/9208-12 oder Uta Haering Telefonnummer: 07175 9208-15, gerne auch per Mail an uta.haering(@)iggingen.de, zur Verfügung.
http://www.iggingen.de//leben-soziales/bauen/attraktive-bauplaetze