JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Gemeindekindergarten

Gemeindekindergarten

„Im Gänsegärtlein“

"Lernen durch aktives ´Er-leben´ und ´Be-greifen´"

Der Gemeindekindergarten „Im Gänsegärtlein“ hat mit Kinderkrippe, Regelgruppe, verlängerten Öffnungszeiten und Ganztagesgruppe ein sehr breites Betreuungsangebot.

Der Kindergarten besteht aus drei Gruppen mit insgesamt 55 Plätzen. In zwei Gruppen werden Kinder im Alter von 2 – 6 Jahren betreut. In diesen Gruppen wird nach dem Offenen Konzept gearbeitet. In der Krippengruppe werden Kinder von 1 – 3 Jahren aufgenommen. Auch hier gliedert man sich altersgerecht dem Offenen Konzept an.

Montags, dienstags und donnerstags besteht die Möglichkeit der Ganztagesbetreuung mit Mittagessen - bereits ab dem ersten Lebensjahr.

Offenes Konzept

Der Kindergarten arbeitet nach dem Offenen Konzept. Das heißt die Kinder haben die Möglichkeit, ihren Spielraum, -partner und die Dauer des Spiels frei zu wählen. Die Erzieherinnen fungieren für die Kinder als Mitspieler, Animateure, Beobachter und Helfer.

Dem Kindergartenteam ist es sehr wichtig, dass die Kinder selbständig ihren Alltag erkunden und entwickeln so ein gesundes Selbstbewusstsein. Die Erzieherinnen bieten Impulse, Anregungen und ein Gefühl der Sicherheit, das zum eigenständigen Handeln anregt. Diese Arbeitsweise bietet den Kindern die Möglichkeit, sich ihrem eigenen Entwicklungsstand entsprechend zu orientieren.

Von 1. März bis 31. Oktober findet jeden Mittwoch der Waldtag statt. Im nahe gelegen Wald erkunden die Kinder den Bach, bauen Lager, lernen Pflanzen und Tiere kennen und genießen die Zeit. Die Krippengruppe schließt sich bestmöglich an.

Zusätzlich zum Freispiel der Kinder finden projektorientierte Angebote statt. Die Themen zu diesen Projekten werden von den Kindern in einer Kinderkonferenz bestimmt und von den Erzieherinnen ausgearbeitet. Unter anderem werden den Kindern durch diese Projekte vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten in den Bereichen Sprache, Bewegung, Musik, Kreativität und Soziales ermöglicht.

Die künftigen Schulkinder werden durch verschiedene Kooperationstreffen mit der Schule und dem anderen Kindergarten langsam an die Schule hingeführt und bekommen so einen sicheren Start im Schulalltag.

Waldtag
Waldtag
Fasching in der großen Halle
Kräutersalz herstellen
Plätzchen backen
Freispiel

Räume

Die Raumaufteilung im Offenen Konzept ist stets wandelbar und orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder.

  • Vier Räume werden flexibel genutzt; unter anderem als Maleratelier, Konstruktionsraum, Rollenspielraum, Ruheraum.
  • Eine große Halle dient als morgendlicher Treffpunkt und als Bewegungsraum.
  • Die Kinderkrippe hat zwei Spielräume, einen Schlafraum und einen eigenen Sanitärbereich.
  • Die Küche wird neben dem Mittagessen auch für hauswirtschaftliche Aktivitäten genutzt und kann mit einer Schiebewand abgetrennt werden.
  • Zwei Werkbänke für die Riesen und vieles mehr …………………
beim Basteln
beim Basteln
beim Basteln
beim Malen
beim Vespern
Bewegung in der großen Halle

Außenbereich

Der Garten ist äußerst großzügig und bietet vielfältige Spielbereiche. Das Außengelände lädt die Kinder ein, die Natur zu entdecken und ihren Bewegungsdrang auszuleben. Ganz im Sinne des Offenen Konzeptes ist auch der Garten für die Kinder frei bespielbar.

Nestschaukel
Schlittenhügel

Kindergartenbeiträge

Ab 01.09.2018 für das Kindergartenjahr 2018/2019:

124,00 € für ein Kind bei Familien mit einem Kind
  95,00 € für ein Kind bei Familien mit zwei Kindern
  63,00 € für ein Kind bei Familien mit drei Kindern
  21,00 € für ein Kind bei Familien mit vier und mehr Kindern unter 18 Jahren

Kindergartenbeiträge für Kinder unter 3 Jahren: Regelbeitrag + 100 %.

Zusätzliche Nachmittage können nach Absprache gegen Entgelt dazugebucht werden.

Die aktuelle Kindergartensatzung mit der kompletten Beitragsübersicht für die Jahr 2017/2018 und 2018/2019 finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kindergarten.

Ferien/Schließtage im Kindergartenjahr

02.10.2017 (Brückentag)
30.10.2017 (Brückentag)
23.12.2017 - 05.01.2018 (Weihnachtsferien)
13.02.2018 (Faschingsdienstag)
28.05. - 01.06.2018 (Pfingstferien)
28.07. - 17.08.2018 (Sommerferien)
20.08.2018 (pädagogischer Tag)
01. + 02.10.2018 (Brückentage)
02.11.2018 (Brückentag)
22.12.2018 - 06.01.2019 (Weihnachtsferien)

Lieder

Lieder die vom Kindergarten Gänsegärtlein gesungen wurden:

 

mp4 to ogg by EasyHtml5Video.com v3.5
html 5 video player by EasyHtml5Video.com v3.5

News

Christina Göhringer

Mein Name ist Christina Göhringer und ich arbeite seit 01.04.2018 im Kindergarten "Im Gänsegärtlein". Ich bin 30 Jahre alt, komme aus Tierhaupten und habe 2 Kinder. Seit 2008 bin ich gelernte Erzieherin und habe eine Zusatzqualifikation für Kinder unter drei Jahren absolviert. Im Kindergarten "Im Gänsegärtlein" werde ich hauptsächlich im Krippenbereich eingesetzt. Ich freue mich sehr, meine Erfahrungen einzubringen und Neues dazu zu lernen.

Das Kindergartenteam

Kindergartenteam

oben: Zenta Augello, Alexandra Peichl, Milena Hilpert, Franziska Hilbert (FSJ)
unten: Marina Schmid, Verena Loepthien, Christina Göhringer, Franziska Stierl (Kindergartenleiterin)

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind.

Kontakt & Öffnungszeiten

Kindergarten
"Im Gänsegärtlein"

Im Gänsegärtlein 17
73574 Iggingen
07175 8554
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag
    07:00 Uhr bis 13:00 Uhr
    Montag, Dienstag und Donnerstag
    14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Montag, Dienstag und Donnerstag
    7:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ganztagesbetreuung
  • Montag
    14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Turnen im Kindergarten (Zwerge + Wichtel)
    14:15 Uhr bis 15:45 Uhr Turnen in der Gemeindehalle (Trolle + Riesen)
x

Volltextsuche